(+49) 6251-93 99 30 mas@weinpressen.eu

Maischepumpen

Exzenterschneckenpumpen

Prozesspumpen

Die Pumpe besteht hauptsächlich aus einem Rotor aus Edelstahl und aus einem Stator aus Kunststoff.

Der Rotor besteht aus einer Spirale, welche im Stator dreht. Der Stator hat eine zweigängige Spiralaussparung. Die beiden Elemente, die ineinandergreifen, bilden Hohlräume, als Förderkammern für die Flüssigkeit.

Während der Rotation des Rotors bewegen sich diese Kammern in Achsenrichtung von der Ansaugseite weg. Aufgrund dieser Besonderheit bleibt das durchgepumpte Produkt unverändert.

Folglich kommt es nicht dazu, dass die Stiele, Kerne usw. beschädigt werden, auch ist die Schaumbildung gering.

Trichterpumpen

Die Trichterpumpe wird normalerweise für die Überführung der abgetropften Rotweinmaische benutzt.

Sie besteht aus einer Exzenter Schnecken Pumpe mit breitem Trichter aus Edelstahl, versehen mit rotierender Haspel, die als Brückenbrecher arbeitet.

Der Anfang des Rotors besteht aus einer Edelstahlschnecke, welche auf dem Trichterboden dreht, um die Produktbeschickung zur Pumpe zu sichern.

Schlauchpumpen

Verdränger-Pumpe zum Transport von ganzen, entstielten oder gequetschten Trauben, fermentierten Maischen, Most und Wein. Alle Teile, die mit dem Produkt in Berührung kommen, sind aus Edelstahl oder lebensmittelechtem Kunststoff. Die Geschwindigkeit ist stufenlos regelbar mittels Frequenzumrichter. Die Pumpe ist mit Ausgleichsbehältern aus Edelstahl versehen, um Druckstöße abzupuffern.

Der Pumpentrichter (optional) ist mit Schnecke und Rührapparat versehen und erlaubt das Fördern verschiedenartiger Flüssigkeiten, die schlecht ansaugbar sind. Sicherheitsdruckwächter auf Ausfluss mit Regelung für Höchst- und Mindestdruck.

Optional:
Traubenprodukt-Annahmewanne mit Beschickungsschnecke und Brückenbrecher

 

Kontaktieren Sie uns

de_DE